UN-Generalsekretär Ban Ki-moon zu Besuch in Wien

Außenminister Sebastian Kurz traf UN-Generalsekretär Ban Ki-moon zu einem Gespräch im Außenministerium.

Außenminister Sebastian Kurz traf UN-Generalsekretär Ban Ki-moon im Rahmen seines Wienbesuchs zu einem Arbeitsgespräch. Besprochen wurden die aktuellen Herausforderungen, denen Österreich und Europa gegenüberstehen, insbesondere im Zusammenhang mit der Flüchtlingskrise und dem Kampf gegen Radikalisierung und Terrorismus. 

Einen weiteren Schwerpunkt bildete Österreichs bedeutende Rolle als Amtssitz von insgesamt 37 internationaler Organisationen. Wien hat sich als Drehscheibe zur Förderung von Frieden, Sicherheit und nachhaltiger Entwicklung, für den Kampf gegen Verbrechen, Drogenmissbrauch und Terrorismus etabliert. Ein weiterer globaler Schwerpunkt des Standortes Wien besteht auf dem Gebiet der Abrüstung und Nichtverbreitung von Nuklearwaffen. 

Die internationalen Organisationen in Wien beschäftigen über 6.000 MitarbeiterInnen aus aller Welt, darunter etwa 1.500 ÖsterreicherInnen. Zudem tragen die in Österreich angesiedelten internationalen Organisationen und Institutionen mit einer geschätzten Umwegrentabilität von jährlich rund 500 Millionen Euro erheblich zur wirtschaftlichen Entwicklung in Österreich, und insbesondere in Wien, bei und steigern die internationale Präsenz und Attraktivität Wiens als Ort des Dialogs und der multilateralen Diplomatie. Daher diente Österreich bereits mehrfach als Plattform für den internationalen Dialog, so auch 2014 bis 2015 für die Atomverhandlungen mit dem Iran, die schlussendlich auch in Wien zu einem positiven Abschluss gebracht werden konnten. Die im Juli 2015 in Wien erfolgreich abgeschlossenen Atomverhandlungen mit dem Iran und die seit Herbst 2015 in Wien abgehaltenen Syrien-Gespräche erbrachten zudem für Österreich einen Werbewert von rund 100 Millionen Euro. 

Von 27. bis 28. April findet das Cief Executive Board (CEB) Meeting der Vereinten Nationen mit UN-Generalsekretär Ban Ki-moon sowie allen LeiterInnen von UN Organisationen in Wien statt. Nach 2010 ist das bereits das zweite CEB-Meeting, das in Wien abgehalten wird. Am Rande des CEB-Meetings absolviert UN Generalsekretär Ban Ki-moon zahlreiche Termine in Wien. 

Als Gastgeschenk überreichte Außenminister Sebastian Kurz dem UN-Generalsekretär Ban Ki-moon ein T-Shirt des österreichischen Fußballnationalteams mit den Unterschriften der Spieler.

Rückfragehinweis

Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres
Presseabteilung

Telefon: +43 (0) 50 11 50 - 3320
Fax: +43 (0) 50 11 50 - 213

Email: abti3@bmeia.gv.at