Kurz: Wichtiger erster Erfolg für Diplomatie

Außenminister begrüßt Fortschritte in den Verhandlungen zum iranischen Atomprogramm

Wien (OTS) - Außenminister Sebastian Kurz begrüßte in einer ersten Reaktion die mit dem Iran erzielte Einigung über Eckpunkte für eine endgültige Vereinbarung zum iranischen Atomprogramm: "Es handelt sich um einen ersten wichtigen Erfolg der internationalen Diplomatie. Nach zwölf Jahren schwieriger Verhandlungen konnte heute ein entscheidender Fortschritt erzielt werden. Die nächsten drei Monate müssen nun intensiv dafür genützt werden, um ein abschließendes Abkommen zu erzielen. Ein Iran ohne Nuklearwaffen bedeutet ein Mehr an Stabilität und Sicherheit für den Mittleren Osten - etwas, das angesichts der zahlreichen Kriege und Krisen in dieser Region das Gebot der Stunde ist!"