Bundesminister Kurz: “600.000 € humanitäre Hilfe für Syrien-Flüchtlinge”

Bundesregierung beschließt weitere humanitäre Hilfe aus dem AKF für syrische Flüchtlinge in der Region

Außenminister Sebastian Kurz gab heute bekannt, dass die Bundesregierung weitere 600.000 € humanitäre Hilfe aus dem Auslandskatastrophenfonds (AKF) für syrische Flüchtlinge in der Region bereitstellen wird: "Die aktuelle Flüchtlingskrise zeigt, wie wichtig es ist, syrischen Flüchtlingen vor Ort in der Region zu helfen, damit sie nicht weiter nach Europa flüchten müssen. Das muss eine unserer wichtigsten Prioritäten sein. Daher wird Österreich zusätzlich zu den bisherigen Hilfsleistungen einen weiteren Beitrag leisten für syrische Flüchtlinge in der Region. Wir werden dabei mit der UNO, insbesondere dem UNHCR, zusammenarbeiten."

Die österreichische Bundesregierung stellt weitere 600.000 € aus dem AKF für Syrien-Flüchtlinge in der Region rund um Syrien bereit. 450.000€ werden dem UNHCR zur Hilfe bei der Überwinterung in der Region bereitgestellt. Das UNHCR stellt im Zuge dessen unter anderem Decken, Zelte, Heizgeräte und Winterkleidung zur Verfügung. Weitere 150.000 € unterstützen die Arbeit des Amts für die Koordinierung humanitärer Angelegenheiten der Vereinten Nationen (OCHA).  OCHA koordiniert die humanitäre Hilfe in Syrien und den von der Flüchtlingskrise betroffenen Nachbarländern. Ein Schwerpunkt der Arbeit besteht in der Sicherstellung des humanitären Zugangs zur betroffenen Bevölkerung. Mit den neuen österreichischen Unterstützungsmaßnahmen können rund 7.500 Familien in der Region versorgt werden. Österreich leistet zudem einen Beitrag in Höhe von 3 Millionen € für den EU-Syrien-Fonds (MADAD). Damit sollen die Nachbarländer Syriens und andere betroffene Staaten, wie etwa am Westbalkan, rasch und unbürokratisch unterstützt werden. "Mit denselben finanziellen Mitteln, die wir jetzt in die Versorgung der Flüchtlinge innerhalb der EU investieren, können wir wesentlich mehr Menschen in den Herkunftsländern helfen", so Sebastian Kurz abschließend.