Außenamtsgeneralsekretär Linhart zu Besuch in Algerien

Großes Potenzial für weiteren Ausbau der bilateralen Beziehungen

"Mein  Besuch unterstreicht das Interesse an einer weiteren Intensivierung der sehr guten bilateralen Beziehungen. Wir sehen Potenzial im Ausbau der Wirtschaftsbeziehungen und bei der Zusammenarbeit in Fragen der Sicherheit, Terrorismusbekämpfung und Migration. Algerien bildet einen Stabilitätsfaktor in einer von vielen Krisen erschütterten Region", erklärte Außenamtsgeneralsekretär Michael Linhart in Algier.

Bei den Gesprächen wurden der weitere Ausbau der bilateralen und wirtschaftlichen Beziehungen, Entwicklungen in der Region, sowie der Kampf gegen den Terrorismus erörtert. Bei letzterem liegt der besondere Fokus Österreichs auf der Prävention als Schlüssel für langfristigen Erfolg sowie auf dem unabdingbaren Respekt für die Menschenrechte. 

„Die aktuellen Entwicklungen in den Bereichen Migration, Sicherheitszusammenarbeit und der Bekämpfung des Terrorismus verdeutlichen, dass die Mittelmeerregion und Europa gemeinsame Interessen haben“, so Linhart abschließend.